•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Miteinander Wohnen

Aktivitäten der Projektgruppe im August 2013

Unsere Projektmitarbeiter sind ständig in unseren Wohngebieten tätig. Sie leisten aktive Hilfen, beraten zu Hilfsangeboten und informieren über Aktivitäten und Entwicklungen des Projektes. Da diese Tätigkeiten kaum gesehen oder eingeschätzt werden können, soll Projektinteressierten an dieser Stelle ein Einblick gewährt werden.

Projetarbeit  

  • Im Monat August wurden ca. 35 Gespräche geführt, um das Projekt persönlich weiterzutragen.
  • Dises waren zum Teil auch mit aktiven, spontanen Hilfen verbunden.
  • Es wurden 25 Hilfen im Rahmen des Projektes geleistet. Der verstärkte Kontakt zu den Vertretern der Genosseschaft wurde dabei gesucht.
  • In einem Wohnhaus wurde eine Umfrage zur Erhöhung der Sicherheit durchgeführt. Die Mehrheit der Bewohner hat sich für den Einbau einer Gegensprechanlage ausgesprochen.
  • Eine Betreuung für einen eingeschränkten Mitbwohner konnte organisiert und dauerhaft installiert werden.
  • Der monatliche Bowling Vormittag hat mit sechs Teilnehmern stattgefunden.
  • Die Projektbeteiligten loben die verstärkte Präsens der WG UNITAS eG in den Printmedien.
  • Ab Oktober wird im Stadtteil Lößnig wieder an der Chronik eine Wohnobjektes gearbeitet.
  • Bei besondere Anlässe werden Glückwünsche durch die Projektmitarbeiter an die Hausbewohner übermittelt. So wurde einer Bewohnerin zum 92sten Geburtstag gratuliert.
  • Es wurde gelobt, dass die derzeit durchgeführten Untersuchungen zur Legionellenbelastung des Trinkwassers so zeitnah durchgeführt werden, da momentan verstärkt über diese Thema in der Presse berichtet wird. Allerdings wurde um eine geziehltere Information der betroffenen Mietbereich auf Grund der jüngsten Betrugs- und Einbruchsaktivitäten gebeten.
  • Die am 08.08.2013 durchgeführte öffentliche Sprechstunde für den Bereich des Beratungszentrums Süd im Wohnblock Zwickauer Straße 136-142 wurde nur mäßig besucht.
  • Der neu gestalteten Fleyer wurde gedruckt.
  • Das Projekt "Mit dem Rad mobil in Leipzig-Thekla" wurde vorgestellt.

Arbeiten im Rahmen des Nachbarschaftsvereins "Miteinander Wohnen und Leben e.V."

  • Der im August  in den neuen Vereinsräumen geplante Musiknachmittag muste auf Grund der großen  Hitze abgesagt werden.
  • Auch der Lene-Voigt-Nachmittag ist der Hitze zum Opfer gefallen und wird im Oktober nachgeholt.
  • Die bisher im Rahmen der Musiknachmittage dargebotenen Rezitationen werden in einer eigenen Veranstaltung weitergeführt. Somit wird das Angebot erwitert.
  • Die Termine für das vierte Quartal 2013 wurde mit dem Nachbarschaftsverein abgestimmt.
  • Am 27.11.2013 stellt sich eine Aphotekerin nach einführenden Erläuterungen zum Thema "Wirkung von Medikamente im Alter" den Fragen der Teilnehmern.
  • Die Weihnachtsveranstatlung findet am 11. Dezember 2013 in den Räumen des Vereins statt. Zu dieser Veranstaltung bietet die WG UNITAS eG wieder einen Abhol- und Bringservice an.

Kooperation mit anderen Projekten

  • Einer unserer Projektmitarbeiter steht in ständigem Kontakt zu den Mitarbeitern eines ähnlichen Projektes in der Schweiz. Dieser Erfahrungsaustausch ist für beide Projekte sehr förderlich.

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.