•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Miteinander Wohnen

Was muss ich bei der Kündigung meiner Wohnung beachten?

Müssen Sie Ihren Wohnraum kündigen, sind formelle und gesetzliche Bedingungen einzuhalten.

Die Kündigung des Wohnraums und der sich daraus ergebende Umzug ist mit hohen materiellen und finanziellen Risiken verbunden. Somit sollte abgewägt werden, ob nicht eine Lösung für den Verbleib in der Wohnug gefunden werden kann. Die für Ihre Wohnung zuständigen Mitarbeiter der Wohnungswirtschaft, des Vertriebs und der Mietenbuchhaltung unterstützen Sie gern mit Rat und Tat.

Können Ihnen die Mitarbeiter nicht weiterhelfen oder Sie müssen den Wohnraum aus persönlichen Gründen aufgeben, sind folgende Dinge zu beachten:

  1. Die Kündigung des Wohnraums muss immer schriftlich erfolgen. 
  2. Das Kündigungsschreiben sollte die Mietvertrags- und/oder Wohnungsnummer enthalten. 
  3. Die Kündigungsfrist entnehmen Sie Ihrem Mietvertrag. 
  4. Ist in Ihrem Mietvertrag keine Kündigungsfrist ausgewiesen, gilt sie gemäß § 573c BGB. In den meisten Fällen beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate zum Monatsende. Dabei muss das Kündigungsschreiben bis zum 3. Werktag eingehen.
  5. Das Kündigungsschreiben richten Sie bitte an die Wohnunggenossenschaft UNITAS eG, PF 10 08 64, 04008 Leipzig.

Möchten Sie nach dem Auszug aus der genossenschaftlichen Wohnung nicht weiter Mitglied der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG bleiben, müssen Sie auch die Geschäftsanteile kündigen.

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.