•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Miteinander Wohnen

Endlich im Briefkasten – die Betriebskostenabrechnung

Dem Großteil unserer Leipziger Mitglieder und Bewohner wurde zwischen April bis Ende Mai die Betriebskostenabrechnung für den Zeitraum 01.07.2016 bis 30.06.2017 zugestellt – von vielen voller Ungeduld erwartet.

In den vergangenen Jahren erfolgte die Zustellung meist Anfang bis Mitte April. Grund für die kleine Verzögerung ist eine Neuerung in der Datenverarbeitung; anfängliche technische Schwierigkeiten galt es zu überwinden.

Bei der sogenannten integrierten Betriebskostenabrechnung erhält die UNITAS die Datenblätter für Heiz- und Wasserkosten nicht mehr in Papierform. Das händische Zuordnen der Anschreiben entfällt damit. Die Abrechnungen können nach erfolgreichem Datenaustausch komplett, also inklusive der Kostenaufstellung des jeweiligen Messdienstleisters, hausintern pro Nutzer erzeugt und direkt digital archiviert werden. Der Zugriff auf Ihre Betriebskostenabrechnung ist ebenfalls in den Beratungszentren möglich. Da auch in dieser Abrechnungsperiode wieder die Gutschriften überwiegen, testen wir für rund ein Drittel der Abrechnungen die automatische Vorauszahlungsanpassung nun für diese Fälle. Für alle Vertragsverhältnisse, die vor dem 01.11.2016 begannen, wird die Betriebskostenvorauszahlung dann nach unten korrigiert, wenn das Abrechnungsguthaben größer als 200 Euro ist. Die Korrektur erfolgt in Orientierung an den tatsächlich entstandenen Kosten. Ein Sicherheitsaufschlag von zehn Prozent soll dabei mögliche zukünftige Kostensteigerungen abfedern.

Natürlich gibt es weiterhin für jeden die Möglichkeit, seine Betriebskostenvorauszahlung individuell anzupassen. Das Betriebskostenteam der UNITAS hilft gern dabei, eine möglichst kostendeckende Vorauszahlung zu ermitteln. Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen unter den bekannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Mehr zum Thema Betriebskostenabrechnung erfahren Sie unter "Die Betriebskostenabrechnung kommt regelmäßig auf den Prüfstand".

 

Fragen zu Betriebskostenabrechnung beantworten unter anderem:
Herr Pieczonka Frau Zirpel
Telefon (0341) 42675-370 Telefon (0341) 42675-379

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.