•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Miteinander Wohnen

18 Monate Kregelstraße – Ein Einblick in unser Projekt

Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels ist es der UNITAS wichtig, barrierearmen, bezahlbaren und zukunftssicheren Wohnraum zu schaffen.

Empfangsbereich ServiceWOHNEN Kregelstraße vergrößern Empfangsbereich des Mietwohnprojektes ServiceWOHNEN Kregelstraße 18 in Leipzig Foto: WG UNITAS eG Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG (E-Mail ) Aus diesem Grund legten wir am 16.08.2016 den Grundstein für unser Projekt ServiceWOHNENin der Kregelstraße 18. Dank einer Investition von 10,5 Millionen Euro und einer gehörigen Portion Enthusiasmus konnten wir schon am 06.09.2017 den Neubau feierlich einweihen. Die ersten Bewohner konnten ihre neue Wohnung schon im August 2017 beziehen, obwohl erst zum 1. September die ersten Dauernutzungsverträge geschlossen wurden.

Panorama Innenhof Kregelstraße vergrößern Panoramablick vom Innenhof auf das Mietwohnprojekt Service Wohnen Kregelstraße der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG in Leipzig Reudnitz Tohnberg. Foto: WG UNITAS eG Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG (E-Mail ) In der Kregelstraße 18 ist ein selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter möglich. Es entstand ein vierstöckiges, winkelförmiges Gebäude mit 78 altengerechten Ein- bis Dreiraumwohnungen. Ein Supermarkt sowie der Anschluss an den ÖPNV befinden sich am Standort, ein Friseur sogar direkt im Haus. Alle Wohnungen verfugen standardmäßig über ein Notrufsystem und können zusätzlich mit technischen Assistenzsystemen ausgestattet werden. Die Betreuungs- und Servicestation, die in Kooperation mit dem Pflegedienst Krabbes entstand, gibt den Bewohnern durch frei wahlbare Kommunikations-, Hilfs- und Betreuungsangebote das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Ein 150 Quadratmeter großer Gemeinschaftsbereich im Erdgeschoss bietet rund 150 Personen Platz. Er dient als zentraler Treffpunkt im Haus, hier werden Mahlzeiten und Freizeitaktivitäten angeboten.

Im Frühjahr kommt Farbe in die Kregelstraße, genauer gesagt in den Innenhof. Dann nämlich erblüht erstmals die neuangelegte Grünanlage. Leider fiel sie im vorigen Jahr dem trockenen Sommer zum Opfer, sodass wir uns zu einer Neugestaltung entschlossen haben.

Für weitere Informationen zum Projekt ServiceWOHNEN Kregelstraße kontaktieren Sie unsere Mitarbeiterin:

Frau Petersohn
Tel.: +49 (341) 42675-341
E-Mail: e.petersohn(at)wg-unitas.de 

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.