•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Miteinander Wohnen

Ungetrübte Freude an Paketen: UNITAS testet neuen Service im Seeburgviertel

Die Online-Shopping-Lust der Deutschen hat einen direkten Nebeneffekt: Das Paketaufkommen hat in den letzten Jahren mit mehr als 2,95 Milliarden Paketen rapide zugenommen – und damit auch ein Problem: Wie erhalte ich mein Paket?

Freude an Paketen vergrößern Ungetrübte Freude an Paketen: UNITAS testet neuen Service im Seeburgviertel Foto: ronstik shutterstock.com Wir wollen unseren Mitgliedern eine 24h-Abholung ermöglichen und haben als Probeobjekt das Seeburgviertel ausgewählt.
PAKETIN bietet uns mit seinem Paketkasten die Lösung an, Pakete und Päckchen rund um die Uhr zu empfangen, zu versenden und sogar an den Lieferanten zurücksenden zu können, auch wenn man eben nicht immer zu Hause ist. Über das Zugangsmodul PAKETINpur kann prinzipiell jeder Lieferant, selbst der Getränkehändler vor Ort, Pakete und Waren anliefern. Das Öffnen des Briefkastens für Pakete erfolgt bequem per Mobiltelefon mit der entsprechenden App und einer M2M-Verbindung. Ihr Smartphone ist der elektronische Schlüssel zum Zugangsmodul – einfacher geht es nicht!
Ein Diebstahlrisiko besteht beim Paketkasten kaum, weil die Sendungen nur per Schlüssel oder elektronischem Schloss vom Empfänger entnommen werden können. Zudem sind die Pakete in Paketkästen vor Wind und Regen geschützt. Wird ein Paketkasten aufgebrochen und ein Paket gestohlen, deckt den Schaden gegebenenfalls die Hausratversicherung ab. Erkundigen Sie sich dazu bei Ihrer Versicherung. Um Pakete in einer Paketbox empfangen zu können, müssen Sie jedem einzelnen Paketdienst eine Abstellerlaubnis erteilen. Die Formulare dazu liegen dem Paketkasten entweder schriftlich bei oder Sie erteilen die Genehmigung online auf der Website des Paketdienstes.
Über die Ergebnisse dieses Tests werden wir in einer der nächsten Ausgaben berichten.