Gratulanten zur feierlichen Eröffnung vergrößern Dr. Axel Viehweger, Heiko Rosenthal, Martina Wilde und Steffen Foede (v.l.n.r.). Sachsens Wohnungsgenossenschaften verwalten nicht nur, sie beteiligen sich auch aktiv an der Stadtgestaltung. Jüngstes Vorzeigeobjekt: Das Wohn- und Geschäftshaus „UNITAS Apels Bogen“ in der Leipziger City auf knapp 4.000 Quadratmetern. Jahrelange Planungen gingen dem Neubau voraus. Das Ergebnis beeindruckt durch seine außergewöhnliche Form, besondere Grundrissen, einen riesigen grünen Innenhof sowie ein zukunftsfähiges Energiekonzept. Generalplaner war die S&P Gruppe als die größte Architekten- und Ingenieurgemeinschaft Ostdeutschlands.

Weiterlese?