WG-UNITAS-feiert-Fest-im-WK-7 vergrößern Skizze vom Spielplatz Die Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG sagt „Ja“ zu Grünau und lädt alle Interessenten am 21. November 2009 zum UNITAS-Vorweihnachts-Familiennachmittag recht herzlich ein. Die WG UNITAS eG lockt dabei mit einem spannenden Programm und jeder Menge nützlicher Tipps.

Los geht es am Sonnabend um 14 Uhr im Innenhof der Plovdiver Straße. Hier weiht die WG UNITAS eG einen neuen Spielplatz ein, der ausschließlich zur Nutzung für die Mieter freigegeben ist.

„Beim Bau des Spielplatzes hatten wir die jungen Familien im Blick, die so ihre lieben Kleinen ungestört und vor allem sicher toben lassen können“, sagt UNITAS-Prokurist Steffen Foede.

Beim Entwurf der neuen Spielstätte galt das Motto: „Von Kindern für Kinder“.
Foede: „Damit die Geräte auch absolut kindgerecht sind, haben wir sie von den Kindern gleich selbst entwerfen lassen. So gehen wir sicher, dass das Toben und Ausprobieren den Steppkes auch Spaß macht.“

Diese Einzigartigkeit der neuen Anlage wird möglich, weil die Wohnungsgenossenschaft eine › Kooperation mit dem Kindertagesstättenbetreiber Fröbel Leipzig gGmbH pflegt und so schon in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte zum Wohl von Kindern und jungen Familien umsetzen konnte.
Foede: „Wir haben eine soziale Verantwortung gegenüber unserem Nachwuchs. Aus diesem Grund engagieren wir uns.“

Doch nicht nur für die Kleinsten wird an diesem Tag viel geboten, sondern die WG UNITAS eG plant noch mehr.
Gut versorgt mit Punch, Glühwein und Stollen erleben die Besucher die neue Musterwohnung in der Plovdiver Straße 82.
Dazu gibt es nützliche Tipps zur Raumgestaltung und wer aktuell seinen Umzug plant, ist bei den Beratern der Möbelspedition Zurek an der richtigen Stelle. Zudem gibt es Wissenswertes zum Thema Telekommunikation von der PrimaCom.

Für kurz entschlossene Neumieter hält die Wohnungsgenossenschaft noch eine ganz besondere Überraschung parat. Wer bis zum 31. Dezember dieses Jahres einen rechtswirksamen Mietvertrag abschließt, bekommt für einen Monat die Kaltmiete erlassen.